de.sign - blog

 

Bald! Bald! Bald ist Kindertag und de.sign ist im FEZ-Berlin mit einer Familiennähwerkstatt dabei.

Wie schon im letzten Jahr können die Maschinen und Material genutzt werden um eure Ideen zu verwirklichen.

Ein eigenes Kuschelkissen? Eine tolle Kette aus Stoff? Das Smartphone braucht es warm und kuschelig?

Dann komm vorbei und such Dir aus dem Fundus den Stoff, Knöpfe, Reißverschlüsse, Spitze, Borte, Bänder und und und.... und mach Dir was eigenes Tolles.

Wir, Cecilia Palmer von FashionReloaded & ich und natürlich unser Team helfen Dir dabei.

Wann? Samstag 31.05. & Sonntag 01.06. 2014 von 10-18Uhr

Ausserdem gibt es einen Kinder-Klamotten-Tauschmarkt und einen kleinen Kreativ-Markt mit Schönem für Kinder & Erwachsene, handgemacht von Berliner Designern.

Infos auch unter:www.kindertag-berlin.de

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!!

Erstellt von: denise am 12.04.2014 00:00 Kommentar hinzufügen

Endlich, endlich habe ich den kleinen Berg Patchwork-Taschen fertig bekommen und sie gleich in meinen DaWanda-Shop gestellt.

Ein neues Projekt steht schon in den Startlöchern, dazu habe ich in letzter Zeit viele alte Jeans gesammelt, die schon auf ihre Transformation warten. 

Dieses Wochenende ist erstmal Prototyp-Arbeit angesagt, was eigentlich der spannendste Teil der Arbeit ist. Ausprobieren und Herumbasteln ist für mich einfach das größte. Bilder gibts ab und zu zu sehen, wenn ich es nicht schon wieder vergesse. -.-

Erstellt von: denise am 01.02.2013 17:00 Kommentar hinzufügen

Das Jahr hat grad angefangen und der erste Monat ist schon vorbei? WHAT? Okay, okay...just deal with it.

Dieses Jahr steht bei de.sign im Zeichen von kleinen Projekten, DIY Kursen und Workshops, auf die ich mich schon sehr freue.

Ganz nebenbei arbeite ich ja seit ein paar Monaten als Trendscout bei einem angesagten Onlineshop, wo ich viele crazy und stylische Produkte entdecke und jeden Tag von neuem davon begeistert bin, was es so gibt in Sachen Style & Design. Deswegen werde ich ab und zu auch die schönesten Produkte davon vorstellen.

Außerdem werde ich mich verstärkt um den Blog kümmern, den ich ja ziemlich stiefmütterlich behandelt habe. Aber inspiriert von den 1000den Blogs die es schon so gibt, die ich gern lese und aufmerksam verfolge, habe ich mich entschlossenauch noch meinen Senf dazugeben. Zum Thema Fashion, zum Zeitgeschehen...zu allem was mich interessiert.

Erstmal nicht viel was passieren wird, aber es wird noch mehr. VERSPROCHEN!!!

2013 - Du bist jetzt schon mein Liebling!!!

Erstellt von: denise am 27.01.2013 18:30 Kommentar hinzufügen

Werde ich alt? Schon wieder ist Weihnachten, schon wieder Geschenke kaufen, auspacken, "Danke, wie schön. Schon immer gewünscht. Vielen liebe Dank." Je älter ich werde, desto schneller rast die Zeit, als wenn es irgendetwas gäbe für dass sich die Eile lohnen würde. Aber ich bin ja nicht allein: Alice, die gute, heute wird sie 70 Jahre. Glückwunsch! King Karl, eher bekannt für seine scharfe Zunge und bitterböse Kommentare wird zum Schmusetiger, wenn es um Choupette, seine Miez geht. Und auch an einem DJ zieht die Zeit nicht spurlos vorbei. So gibt Berlins bekanntester Dj Paul Kalkbrenner zu, das ihn Partys nicht mehr interessieren. 35 Jahre alt, der Junge.

Aber auch auf mich trifft das irgendwie zu. War ich noch vor einigen Jahren schon ab Mitte der Woche mit der Partyplanung beschäftigt, geht es heute ganz gediegen zu Geburtstagen oder man trifft sich auf ein Glas Wein. Pärchenabende, klassisch oder?

Bei meiner Arbeit, in der ich das Internet durchforste und auf unendlich vielen Blogs zu Hause bin, fällt mir auf: Ich bin nicht allein. Auch die Blogger werden älter. Neulich postete Cloudy von LesMads etwas über Broschen, die sie früher altbacken und bieder fand und die aber heute vermehrt Einzug in ihr Schmuckkästchen finden.

Vielleicht braucht man ein gewisses Alter, um Dinge schön zu finden, oder tragen zu können. Wie sieht dann aber die Bloggerszene in ein paar Jahren aus, mit grauem schütteren Haupthaar, und um was geht es dann in den Posts?

Im übrigen muss ich die Tage nach einer OP Stützstrümpfe tragen. Und ich war überrascht was es für eine Auswahl an modischen Exemplaren gibt...noir, caramel, mokka, taupe....mit Glanz oder ohne....Und sogar welche mit AloeVera für eine superzarte Haut. Surprise, surprise. Vielleicht liegt ja bei meinen Freundinnen eine Packung dieser modischen und durchaus gesundheitsfördernden Teile unterm Weihnachtsbaum. Wir werden ja schließlich alle nicht jünger. ;)

Erstellt von: denise am 03.12.2012 19:00 Kommentar hinzufügen | Kommentare ansehen [7]

Das Projekt "Mini-LB's" ist geschafft. Ab heute gibt es sie in meinem Online-Shop zu kaufen.

Sie sind genauso schön wie die großen Taschen, aber viel viel kleiner.

Es passt alles rein was man unterwegs so braucht. Der Schlüsselbund kann an einen Karabinerhaken gehängt werden und ist so blitzschnell griffbereit ohne das man die halbe Tasche auf den Kopf stellen muss.

Wie immer fertige ich eine Tasche auch auf Wunsch an. Eine andere Farbe, eine bestimmte Größe, deine eigenen Schlüsselbänder...es gibt nichts was nicht geht.

Einfach Email an mich.

 

Erstellt von: denise am 13.10.2012 15:00 Kommentar hinzufügen

In dem deutsch-tschechischen Online Magazin jádu gibt es jetzt einen Artikel über Fashion Reloaded und natürlich Cecilia Palmer, bei dem ich auch etwas schlaues sagen durfte. 

Es scheint Swapping & DIY wird immer populärer. Fast wöchentlich gibt es irgendwo in Berlin und ganz Deutschland eine Swap bzw. DIY Party. Von kostenlosen, familiären Tauschparties bis zu großen Tauschevents mit der Möglichkeit sein neues Lieblingsstück aufzuhübschen ist alles dabei.

Termine werden unter anderem auf www.klamottentausch.net bekannt gegeben.

Erstellt von: denise am 01.10.2012 09:00 Kommentar hinzufügen

Ich war heute "shoppen". Für mich ist das grausam. Will man mich quälen, so schleife man mich in eine Shopping-Mall, es muss auch nicht die größte sein. Hauptsache Menschen...und "Billig-Super-Sonderangebote", "SALE", und "wir haben knallhart reduziert"-Schilder.

Eine ShoppingMall ist eine wahrlich traurige Angelegenheit. Miefige, von der Klimaanlage ausgelullerte Luft; Schaufensterpuppen vor denen man sich eher erschrickt als das sie Lust zum kaufen erwecken und dann noch die abgearbeiteten Verkäufer/innen, die meist so langweilig angezogen sind, das man sie von dem/der Durchschnittskunden/in nicht zu unterscheiden vermöge, wenn da nicht noch ein Namensschild wäre, das uns darauf hinweist, dass wir es -hoffentlich- mit einem Profi in Sachen Stylingberatung zu tun haben.

Und von einem Laden zum nächsten erstreckt sich gähnende Langeweile...nur Basics, entweder in gedeckten Farben, oder NEON.

Im Grunde gibt es in jedem Laden das Selbe zu kaufen. Und am Ende landet alles sowie so an einem Ort: der Kleidertonne.

Warum macht man sich den Stress und geht dort hin? Meinen Cappucino trinke ich dann doch lieber in einem netten Cafè, ohne von einkaufsverrückten Shopping-Victims beäugt und gemustert zu werden.

Mir erschließt sich der Grund nicht, meine Zeit damit zu verschwenden, nicht zu wissen, was man eigentlich kaufen will und seine Einkaufskorb oder den Arm mit Tüten mit Dies&Das, Das&Jenes vollzupacken, was man am Ende sowieso nicht anziehen wird.

Ich hoffe es dauert wieder eine Weile, bis ich wieder eine ShoppingMall betrete...ich swappe da halt irgendwie lieber. Und die Leute zu Kaffetrinken, lernt man da ja auch gleich kennen. ;)

Erstellt von: denise am 04.08.2012 18:00 Kommentar hinzufügen | Kommentare ansehen [1]

Achtung: mein DaWanda-Shop pausiert zur Zeit.

Da sich am 1.August 2012 einiges in Bezug auf OnlineVerkäufe geändert hat und DaWanDa seine ShopOptionen noch nicht optimal angepasst hat, habe ich zur Sicherheit alle Artikel vorrübergehend "pausiert". 

Sobald sich der Sachverhalt geklärt hat, und ich ohne das Risko rechtlich belangt zu werden meine Sachen wieder bei DaWanda verkaufen kann, ist auch alles wieder da. 

In der Zwischenzeit besucht mich doch auf dem WMP Markt.

Ich freu mich!!!

Erstellt von: denise am 03.08.2012 21:30 Kommentar hinzufügen | Kommentare ansehen [1]

Ein ganzes jahr dauf gewartet...und schon ist es vorbei. Der Ferienpass 2012 ist nun leider wieder Geschichte. Aber es war wirklich schön.

Acht Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren haben mit mir zusammen ihre alten Jeans in schicke Handtaschen verwandelt. Die Nähmaschine lief ziemlich heiß und ich hatte viel zu tun, all die Designwünsche zu erfüllen, die die jungen "Designerinnen" im laufe der 2 Stunden so entwickelten.

Sah es anfangs noch so aus, als müsste ich echte Überzeugungsarbeit leisten, um dem Vorurteil das Nähen ja so gar keinen Spass macht & blöd ist Unrecht nachzuweisen, waren die wilden Acht nach einer halben Stunde ganz eifrig dabei und haben sich die Finger wund gestochen...aber nicht aufgegeben.

So hatte jede am Ende ihre schönste Handtasche von allen und ich hoffe, sie wird nun auch im Alltag ihre Daseinsberechtigung finden.

Mir hat es auf jeden Fall viel, viel Spass gemacht und vielleicht sehe die eine oder andere bald mal wieder.

 

 

Angefügte Datei: 5_01.jpg
Erstellt von: denise am 03.08.2012 21:00 Kommentar hinzufügen

Endlich habe ich es geschafft. Ich habe die schönen Lanyardbags in meinen DaWanDA-Shop gestellt. Dieser ist natürlich auch über die Homepage zu erreichen. Einfach unter Kollektionen auf "de.shop" klicken und dann nochmal auf den Header der Seite klicken...und schwups ist man auf der Shop-Seite. ich hoffe ich bekomme es noch einfacher hin, aber für heute reicht das auch.

Erst einmal gibt es nur die Taschen, aber im Laufe der Zeit wird sich der Shop auch vergrößern...step by step. 

 Jetzt hoffe ich, dass die Overlockmaschine, die ich mir gerade erst gekauft habe, ab morgen einsatzbereit ist. Irgendwie gibt es ständig einen Kurzschluss, die Sicherungen fliegen raus & nichts geht mehr, wenn ich den Stecker in die Steckdose stecke. Der Fehler liess sich heute auch nicht finden und ich kreuze die Finger das ich wenigestens morgen das gute Stück endlich ausprobieren darf, abgesehen davon das ich schon Unmengen an Sommerkleidern zugeschnitten habe... 

Aber es ist ja eh kein Sommerwetter...

 

 

Erstellt von: denise am 11.07.2012 22:00 Kommentar hinzufügen